Archiv des Autors: andre

Public Vuvuzeling

Die Tröte heisst jetzt Vuvuzela und besoffenes Rudelglotzen nennt sich Public Viewing. Willkommen zur Weltmeisterschaft, dem offiziellen Ausrasttermin der Deutschen Fussball-Adilettanten. Wie ihr sicher schon wisst, haben Fussballveranstaltungen eine ähnliche Wirkung auf mich wie eine gegrillte Scheibe Schweineschwarte auf den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sache, (die wo) passiern (tun) | 1 Kommentar

Ilse und das Fratzenbuch

Liebe Ilse. Ich habe gehört, dass du aus Facebook austreten möchtest. Schon das wievielte mal? Naja, ist ja eigentlich auch völlig wumpe. Scheint wohl niemanden zu interessieren, sonst hätte das Echo gewaltiger gehallt. Verbraucherschutz ist eine deiner Missionen Gottes, Ilse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Religion und Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Das neue Jahr

Veröffentlicht unter Sache, (die wo) passiern (tun) | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Im kühlen Norden

Es gibt ja nicht viel was der Hesse vermisst. Wir haben den Äppler erfunden, die Grüne Soße kreiert und ganz nebenbei den geografischen europäischen Mittelpunkt in Gelnhausen geparkt. Jeder halt wie er kann, gell. Landschaftlich reizvoll wohnt der Hesse, sanft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sache, (die wo) passiern (tun) | 2 Kommentare

Wem ist die Kerb? – Unser!

Aus gegebenem Anlass veröffentliche ich heute aus meiner Forschungsreihe „Mikrokosmen Dorf und Kaff aus ethnosoziologischer und kulturanthropologischer Sicht“ mal wieder eine kleine Passage. Man schreibt den Monat September im fernen Nieder-Roden…..es wird langsam kalt.

Veröffentlicht unter Sache, (die wo) passiern (tun) | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Warten auf Idiot

Gestern habe ich, frei nach Samuel Beckett, von 8:00 bis 16:30 auf eine Person namens Idiot gewartet. Eine Person die ich nicht kenne, von der ich nichts genaues weiss, am Ende nicht einmal, ob es Idiot überhaupt gibt. Idiot selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sache, (die wo) passiern (tun) | 1 Kommentar

Brain Drain to Germany

Die individuelle Entscheidung, an einem Ort zu arbeiten und zu leben, ist von vielen Faktoren beeinflusst. Da ich als kulturanthropologischer Verhaltensforscher von Haus aus überdurchschnittlich mobil bin, habe ich mich nach vielen Jahren Klein-Britannien nun zur Fortsetzung meiner Beobachtungen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sache, (die wo) passiern (tun) | 9 Kommentare

Schöner Sterben – Die Bierflut

Mexikaner verbreiten mutwillig die Schweinegrippe und die Briten sind schwer beunruhigt. Kann man Bacon zum Frühstück noch essen? Macht es einen Unterschied ob man Schabefleisch oder Scheibenschwein futtert? Sind Schweine jetzt Terroristen? Werden wir alle sterben? Wo bleiben die Truppen? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sache, (die wo) passiern (tun) | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Häbbi Böhrsdäi, Kwiehn!

Die Windser’s Lisbeth hat Geburtstag. Das kleine Britannien freut sich und feiert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sache, (die wo) passiern (tun) | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zensursula und das Halbwissen

Es ist also so weit. Seit heute Vormittag hat Deutschland den ersten Zensurvertrag verpasst bekommen. Herzliches Beileid. Die grossen deutschen Internetprovider labern dünne Suppe und löffeln diese gemeinsam mit unserer Bundesfamilienrapunzel Ursula von der Leyen pressewirksam aus. Die BILD-Fraktion applaudiert, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar